Klimatechnik:

"Bei einem Anstieg der Temperaturen auf über 22 Grad Celsius muss bereits mit einem Abfall der Leistungsfähigkeit um fünf Prozent pro zusätzlichem Grad gerechnet werden."

Durch Sonneneinstrahlung und anderer Wärmequellen kann die Raumtemperatur auf oft unerträgliche Werte ansteigen. Angenehme Raumtemperaturen lassen sich in vielen Fällen nur mit Hilfe klimatechnischer Systeme erreichen.

 

Hierbei wird nicht nur die Temperatur gesenkt, sondern zudem die Luft be- bzw. entfeuchtet und damit ein verträgliches Raumklima hergestellt.

 

Dies gilt zum einen für Wohn-, Schlaf-, und Arbeitsräume als auch für sensible Technikanwendungen.

  • Klimaanlagen mit Direktverdampfung oder Kaltwasser
  • Dachklimazentralen
  • Klimageräte/Fensterklimageräte
  • Split-Klimageräte
  • Mobile Klimageräte
  • Ventilatorkonvektoren
  • EDV-Klimaschränke
  • Split-Klimageräte